Nachrichten

    Eltern solidarisieren sich mit dem Streik im Sozial- und Erziehungsdienst

    Eltern solidarisieren sich mit dem Streik im Sozial- und Erziehungsdienst

    Ihr direkter Draht zu den Verhandlungsführern der Arbeitgeber

    Die beiden Herren freuen sich bestimmt über Post von Ihnen...

    • Kommunaler Arbeitgeberverband Bayern - Geschäftsführer Dr. Armin Augat
    • Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) - Präsident - Dr. Thomas Böhle

    ==========================================

     

    Beaschwerdepostkarte SuE-Streik ver.di Gemein -Beschwerdepostkarte

    Ihnen stinkt der Streik der ErzieherInnen? Schreiben Sie an den Arbeitgeber!

    Kein_e Erzieher_in, kein_e Sozialpädagog_in streikt gerne. Die Kolleg_innen möchten schon gar nicht die ihnen anvertrauten Kinder, Klienten und  Patienten im Stich lassen. Streik ist und bleibt das letzte und einzige Mittel, wenn Arbeitgeber am Verhandlungstisch eine beharrliche Verweigerungshaltung an den Tag legen. Es liegt daher nun auch in der Hand der Arbeitgeber, den Streik im Sozial- und Erziehungsdienst zu beenden.

    Bitte beachten Sie auch unseren Brief an Sie als betroffene Eltern

    Wir haben ein Portal für Sie eingerichtet, in welchem Sie schnell und bequem dem politisch Verantwortlichen eine E-Card senden können.

    https://www.soziale-berufe-aufwerten.de/unterstuetzen/e-card-senden/

    PS: Wir haben uns bemüht, möglcihst viele Ansprechpartner_innen aus Städten und Landkreisen einzustellen. Seien Sie bitte nicht böse, wenn im Einzelfall Ihr_e Bürgermeister_in nicht dabei ist - nehmen Sie einfach den/die Nächstgelegene_n

    ver.di - Soziale Berufe aufwerten