Veranstaltungen

    11.04.2019: „Mehr" Europa wagen!

    Informationsveranstaltung
    11.04.2019, 18:00 – 20:00Gewerkschaftshaus Nürnberg, Raum Kibs, im Erdgeschoss

    11.04.2019: „Mehr" Europa wagen!

    Termin teilen per:
    iCal
    Einladung zur MigrA-Veranstaltung: "MEHR" Europa wagen! ver.di/MigrA Mittelfranken Einladung zur MigrA-Veranstaltung: "MEHR" Europa wagen!

    Chancen und Hürden einer gesamteuropäischen Politik

    Wann?            Donnerstag, 11. April 2019 um 18.00 Uhr

    Wo?                Gewerkschaftshaus Nürnberg,
                          Raum Kibs im Erdgeschoss

    Noch nie war Europa so sehr im Vordergrund wie in den vergangenen Jahren: Eurokrise, Brexit, Flüchtlingsthematik, Armutszuwanderung und der Rechtsruck in diversen europäischen Ländern - um nur einige Themen zu nennen.
    Und doch erscheint vielen Menschen die EU als ein unfassbares Konstrukt, das ganz weit weg von den Europäer*innen, irgendwo in der Ferne existiert.

    Gemeinsam werden wir herausfinden und diskutieren, ob und wie sehr die EU in unserem alltäglichen Leben verankert ist und wie die Zukunft Europas aussehen kann.

                                                            
    Grußwort:     Thorsten Brehm    (Vorsitzender SPD Nürnberg & Stadtrat)

    Vortrag:        Oguz Akman         (Migrationsausschuss Mittelfranken)

    Vortrag zur Veranstaltung "MEHR Europa wagen" vom 11.04.19 Ch. Johnson Kollege Oguz Serif Akman/Migrationsausschuss Mittelfranken

    Anmeldung: mueserref.camli-hoch@verdi.de
                          charlotte.johnson@t-online.de

    Einlassvorbehalt:
    Die Veranstalter behalten sich gem. § 6 VersG /Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen
    und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören oder der extremen rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen
    in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren.

     

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.