Veranstaltungen

    21.01.2020: Solidarität mit der VVN

    21.01.2020, 19:30„Loft“, Gostner Hoftheater. Austr. 70, Nürnberg

    21.01.2020: Solidarität mit der VVN

    Termin teilen per:
    iCal


    Esst mehr Nazis!

    Dienstag, 21.01.202019:30 Uhr „Loft“ Gostner HoftheaterAustr. 70, Nürnberg

    Gulaschkanone für die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes VVN/BdA

    SuppkulturBuchstabensuppe Versteigerung

    Es kochen und musizieren Suppkultur (Andreas Thamm und Stephan Goldbach). Buchstabensuppe gibt‘s von Lucas Fassnacht, Leonhard F. Seidl, Philip Krömer, Andreas Thamm und Dirk Stolzenberger. Neben scharfer Literatur, gesalzener Musik und der Gulaschkanone wird es auch eine spannende Versteigerung geben. Alle Spenden gehen zu 100% an die Vereinigung derVerfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten VVN/BdA

     

    Der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten VVN/BdA wurde vom Berliner Finanzamt die Gemeinnützigkeit entzogen, weil sie laut Meinung des bayerischen Verfassungsschutzes linksextrem beeinflusst sei. Dies bedeutet für die Organisation, in der sich u.a. Überlebende des Holocaust zusammengeschlossen haben, eine Steuernachzahlung in fünfstelliger Höhe. Weil wir die VVN/BdA nicht verhungern lassen wollen, wird SuppKultur kochen und Autoren aus der Region werden einen schmackhaften Gaumenschmaus an Literatur präsentieren. Denn wenn schon mit der Gulaschkanone auf Spatzen geschossen wird, dann wollen wir mit am Tisch sitzen und das eigentliche Problem vernichten. Darum ist das Motto des Abends auch: „Esst mehr Nazis!“

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.