Veranstaltungen

    13.10.2016: Die manipulierte Gesellschaft

    13.10.2016, 18:00Gewerkschaftshaus Nürnberg, Kornmarkt 5-7, 7. OG, Raum „Burgblick“

    13.10.2016: Die manipulierte Gesellschaft

    Termin teilen per:
    iCal

    Informationen rund um die Uhr, tagtäglich und überall.


    Hinter Medien stehen immer Interessen. Neben dem bloßen Informationsinteresse sind dies wirtschaftliche, aber natürlich auch politische Interessen. Das Informationszeitalter erleichtert es jeder Gruppierung, jedwede Nachricht sofort weltweit verfügbar zu machen. Die sich so teilweise widersprechende Informationsflut macht es notwendig, einen neuen, kritischen Blick auf unsere
    Medienwelt zu werfen:

    • Wer steuert diese?
    • Wem dienen sie?
    • Wie kann man sich wirkungsvoll vor Falschinformationen schützen?

    Wie beeinflussen Erziehung- und Elternhaus, Betrieb, Schule, Kultur, Freizeit, Gesellschaft sowie andere Institutionen unser Denken und Meinungsbild? Der Vortrag soll uns sensibilisieren kritisch
    mit Informationen umzugehen und Aussagen zu hinterfragen. Kurzum: „Nicht alles für bare Münze nehmen“ 

    Donnerstag, 13. Oktober 2016, Beginn: 18. 00 Uhr
    Gewerkschaftshaus Nürnberg, 7. OG, Raum „Burgblick“

    Vortrag und Diskussion mit:
    Wolfgang Veiglhuber
    DGB Bildungswerk Bayern / Politische Seminarplanung

    Um Anmeldung wird gebeten unter:
    Email: brunhilde.bialas@verdi.de

    Einlassvorbehalt:
    Die Veranstalter behalten sich gem. § 6 VersG /Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören oder der extremen rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu  erwehren

    Medien ver.di Medien