Pressemitteilungen

    Zum Weltfrauentag: Frauengeschichte(n) sichtbar machen!

    Zum Weltfrauentag: Frauengeschichte(n) sichtbar machen!

    26.02.2021
    Frauenpower2021 ver.di Frauenpower2021

    Respekt und Anerkennung für Frauengeschichte – auch im öffentlichen Raum

    Frauengeschichte(n) sichtbar machen

    Zum Weltfrauentag am 08. März hatten die ver.di-Frauen und die beruflich selbständigen ver.dianer*innen eine Idee, wie Frauen-geschichte(n) im öffentlichen Raum besser sichtbar werden kann. Was dabei herausgekommen ist, wollen sie am 04. März öffentlich präsentieren.

    Starke und mutige Frauen, die dazu beigetragen haben unsere Welt ein Stück lebenswerter zu machen, gibt es mehr als angenommen. Doch wer kennt sie? Wo sind sie öffentlich präsent? Wo werden sie geehrt?

    Viel zu selten, sagen die Akteurinnen bei ver.di und werden aktiv: Respekt und Anerkennung von Frauengeschichte(n) auch im öffentlichen Raum – kreativ, kostengünstig und leicht realisierbar, wenn der politische Wille stimmt. Lassen Sie sich überraschen!

    Künstlerisch verstärkt wird diese Aktion von Anne Devries (Tanz) und Edda B. Lang (Musik), deren gemeinsame Performances eine künstlerische Würdigung der vielfältigen Aspekte von Frauenleistung sind und ein weiterer Grund, sich diese Veranstaltung nicht entgehen zu lassen.

    Donnerstag, 04. März 2021, 16 Uhr

    Vor dem Gewerkschaftshaus Nürnberg, Kornmarkt 5-7