Senioren Ortsverein Nürnberg

    Senioren/innen - Ortsverein - Nürnberg

    Senioren/innen - Ortsverein - Nürnberg

    Liebe Besucher und Besucherinnen unserer Website - Herzlich willkommen!

    Ansprechpartner:

     Vorsitzender

      Vorsitzender NN.

      stellv. Vorsitzende:                  

    Evelyn Komisar          und           Hans-Joachim Stadali             Karl-Heinz Schneider       

    Telefon 0911 - 22 23 61              Telefon 0911 - 48 28 68          Telefon 0911- 637 07 92

                                                        hans-joachim.stadali@gmx.de

    Schriftführer:

    Erwin Reitenspieß                       Telefon 09122 - 7 64 12                   

    Delegierte für OV Nürnberg:  

    Hans-Joachim Stadali

    Weitere Mitglieder:

    Winfried Barnickel               Tel. + Fax 0911 - 57 98 43   

                                                Mail winfried.barnickel@t-online.de

    Franz Feldmeier                 Martha Weber   

    Hans-Joachim Rudolph       Dorathea Rauh              

    Eckhard Heidenreich           Thomas Friedrich

     

    Termine des Jahres 2019:           

    Freitag, 13. Dezember 2019   10:00 Uhr K.I.B.S.  "Letzter Sitzungstermin des Jahres"

     

    Am Samstag, 29. Juni 2019 fand der Aktionstag gegen Armut im Alter  -  für die Grundrente

    Dieser Aktionstag immer am letzten Samstag im Juni fand in diesem Jahr bereits zum 6. Male wieder mit Erfolg statt.     

    Am Hallplatz in Nürnberg  und in mehreren fränkischen Städten (Ansbach, Erlangen, Fürth und Weißenburg) fand der jährliche Aktionstag zum Thema "Armut im Alter - für die Grundrente" mit Info - Ständen  von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt. Die Mitglieder   des Senioren - Ortsverein Nürnberg und Mittelfranken hatten Informationen zum Thema dabei. Es wurde mit den Bürgerinnen und Bürgern gut und sachlich diskutiert.

    Wir wollten auf die weiter fortschreitende "Armut im Alter" aufmerksam machen und informieren.

                            

     

    Wir Senioren im Ortsverein Nürnberg  -  Über uns!

      • Wir sind ein Gremium (2014 - 2018) von insgesamt 13 Personen aus allen fünf Nürnberger Seniorengruppen.
      • Alle Mitglieder sind ausschließlich ehrenamtlich tätig und in den verschiedenen Funktionen in den Gruppen eingebunden.
      • Die Sitzungen des SeniorInnen Vorstands finden in der Regel alle 2 Monate statt.

    SeniorInnen Gruppen!

    • Alle Nürnberger SeniorInnen Gruppen der einzelnen Fachbereiche mit den entsprechenden Ansprechpartnern und Telefonnummern sind unter dem Link (Hinweis) Personengruppen > SeniorInnen zu finden.

     

    Wir diskutieren über alles, was uns die Politik beschert!

    • Zum Beispiel die aktuelle Rentenerhöhung ab 1.7.2014, Gesundheits- und Pflegereformen, Seniorenpolitik, Energie und Fahrpreise in Nürnberg, Armut - Altersarmut  sowie vieles andere mehr.
    • In den Sitzungen wird informiert, über die Sitzungen des Bezirks SeniorInnen Ausschuß, des Ortsverein Nürnberg sowie zu den Themen in den einzelnen Gruppen und deren Aktivitäten.
    • Es wird über Aktionen von Ver.di und DGB informiert und diskutiert.
    • Wir mischen uns ein und wollen Veränderungen auch in der politischen Landschaft bewirken.

     

    Wir organisieren Aktionen auch mit anderen!

    • Die Mitglieder des SeniorInnen OV beteiligen sich an vielen gewerkschaftlichen und politischen Aktionen und gestalten diese auch teilweise in Eigenregie. Beispiele Info-Stände, 1. Mai, Sozialmeile, Südstadtfest, Frauentag, Demos gegen Neonazis, Aktionen gegen Armut - Altersarmut und anderes mehr.

     

    Bei uns kann jedes Mitglied aktiv mitmachen und mitgestalten!

    • Alle Mitglieder können mündlich oder schriftlich sich über unsere Arbeit informieren, sie können sich ebenfalls bei Veranstaltungen oder bei der Vorbereitung von Aktionen aktiv beteiligen und mitarbeiten.

     

    Zeit für Gerechtigkeit

    Gerechtigkeit ist eine tolle Sache, weshalb wir uns auch für diese einsetzen. Denn wenn es nicht gerecht zu geht, dann geht es ungerecht zu und das fänden wir ungerecht.