Seminare

    28./30.06.2019: Migration, Rassismus und Diskriminierung

    Seminar Landesmigrationsausschuss Bayern

    28./30.06.2019: Migration, Rassismus und Diskriminierung

    Ausschreibung Migrationsseminar: Migration, Rassismus und Diskriminierung Bildungswerk ver.di Bayern Ausschreibung Migrationsseminar: Migration, Rassismus und Diskriminierung

     





                          Gewerkschaftliche Gegenwehr

    Wer von uns kann sagen, dass er allen Menschen vorurteilsfrei begegnet? Wer kann von sich behaupten, dass er nicht schon einmal auf die eine oder andere Weise Diskriminierung erfahren hat.
    Rassismus und Diskriminierung begegnen uns täglich in allen Lebensbereichen.
    In diesem Seminar wollen wir die verschiedenen Dimensionen von Rassismus und Diskriminierung näher betrachten und analysieren.



     

    Inhalt:

    • Thesen zur politischen Lage nach der Wahl zum Europäischen Parlament und Auswirkungen in Deutschland
    • Wie und zu welchem Zweck bearbeiten die Rechten in Deutschland und Europa die Ausgrenzungen?
    • Wann, wo und warum habe ich persönlich Diskriminierung erfahren?
    • Dimensionen von Rassismus und Diskriminierung
    • Warum sind Rassismus und Diskriminierungen schädlich für abhängig Beschäftigte und ihre Gewerkschaften?
    • Konsequenzen aus Sicht der abhängig Beschäftigten und ihrer
                                                         Gewerkschaften

                                                         Referent*innen
                                                                      Wolfgang Veiglhuber
                                                                      Charlotte Johnson
                                                                      Ninja Bandow


    Freitag, 28.06.2019, 18.00 Uhr bis Sonntag, 30.06.2019, 12.00 Uhr
    Veranstaltungsnummer:  19/30/380
    Tagungsort:                     ver.di - Bildungszentrum Haus Brannenburg
                                             Schrofgenstr. 32, 83098 Brannenburg

    Anmeldung/Einladung:
    Anmeldungen erfolgen grundsätzlich über Eure/n Bezirk, Fachbereich bzw. Personengruppe. Diese werden vorrangig behandelt.
    Bitte benutzt hierfür das in diesem Programm zu findende Anmeldeformular. Die Anmeldungen werden dann an das Bildungswerk der ver.di in Bayern e. V. weitergeleitet und sind damit verbindlich. Andere Anmeldungen können erst bei Nichtauslastung des Seminars berücksichtigt werden.
    Auch Anmeldungen aus anderen ver.di Landesbezirken oder Gewerkschaften werden nachrangig behandelt.
    Bitte achtet darauf, dass die Anmeldung auch immer mit der entsprechenden
    Veranstaltungsnummer  19/30/380 versehen ist.
    Rechtzeitig vor dem Seminar werden die Teilnehmenden eingeladen.