Migrationsausschuss aktiv

    18./20. November 2021: 20. DGB-Bundesfrauenkonferenz in Berlin

    18./20. November 2021: 20. DGB-Bundesfrauenkonferenz in Berlin

    Bild von Johanna, Charly und Bettina Bettina Messinger /ver.di Landesfrauenrat Der Wandel ist weiblich: Die Kolleginnen: Johanna, Charly und Bettina

     

     

    Redebeitrag zum eingereichten Antrag des ver.di- Landesfrauenrates Bayern zur Stärkung der Partizipation & Förderung von Migrantinnen (O002).

     

    Redebeitrag zum Antrag O002 Ch. Johnson Redebeitrag zum Migrationsantrag

    Mit klaren Worten machte Charly Johnson (Vorsitzende ver.di Landesmigration Bayern & Mittelfranken) in ihrem leidenschaftlichen Redebeitrag die Wichtigkeit der fehlenden Repräsentanz von ehrenamtlichen Kolleg*innen mit Migrationshintergrund in allen Gremien, angefangen von der Bezirks,- Landes
    bis hin zur Bundesebene sowie im Hauptamt deutlich.

    Dies ist eine gemeinsame Verantwortung aller DGB-Mitgliedgewerkschaften!
    Gleichwohl erläuterte sie dies an mehren Beispielen mit Fakten sowie überzeugenden Argumenten, u.a.

    • die hohe Mitgliederanzahl von Migrant*innen in allen Mitgliedsgewerkschaften innerhalb des DGB

    Mit vielen Redebeiträgen wurde dieser Antrag zum einem von den Delegierten Frauen unterstützt und angenommen. Ab mit unserem wichtigen Antrag zum DGB- Bundeskongress 2022. 

    Die Kolleginnen: Martina, Verena, Britta und Charly Ch. Johnson #VielfältigeFrauenPower: Martina, Vrenny, Britta und Charly

     

    Die Vielfalt der Nationen & kulturellen Kompetenzen ist längst überfällig!
    Unsere Stimmen müssen endlich Gehör finden und es müssen in allen DGB-Gremien Strukturen geschaffen werden.
    Die Kolleg*innen mit Migrationshintergrund sind Spiegelbild unserer Organisation, so Kollegin Johnson.
                                 #KeinWirOhneUns