Migranten und Migrantinnen

    09. September: #KeinVergessen

    09. September: #KeinVergessen

    Am 9. September 2000 wurde Enver Şimşek kaltblütig an seinem mobilen Blumenstand in Nürnberg, von Nazis
    niedergeschossen, weil er nicht in deren rassistisches Weltbild passte. Zwei Tage später starb er infolge seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus- er war 38 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern.
    Enver Şimşek war das erste Opfer der abscheulichen Mordserie des NSU.

    Infografik MigrA Mfr. ©ver.di Migration Mittelfranken +KeinVergessen