Migranten und Migrantinnen

    8. März 2019: Aufruf zur Demonstration am Internationalen Frauentag …

    Frauendemo

    8. März 2019: Aufruf zur Demonstration am Internationalen Frauentag

    Kolleginnen vom MigrA Mittelfranken Ch. Johnson Kolleginnen vom MigrA Mittelfranken
    Bild zum Aufruf # Frauenstreik Stadt Nürnberg / Büro der Frauenbeauftragten #Frauenstreik
    Banu, CamHong und Charly Ch. Johnson Banu, CamHong und Charly bei der Demo am 08.03.19

     

     

     

     





    08. März 2019: Aufruf zur Demonstration am Internationalen Frauentag unter dem Motto #Frauen*streik
    „Es wird Zeit das zu tun, wovon wir träumen!“

    Die Gewerkschaftsfrauen vom DGB-Frauenrat, Migrationsausschuss und ver.di- Bezirksfrauenrat in Mittelfranken sind dabei und unterstützen den Aufruf der Frauenbeauftragten der Stadt Nürnberg und dem Menschenrechtsbüro unter dem Motto: #Frauen*streik
    Wir nutzen diesen Tag für eine deutliche, lautstarke und politische Wortmeldung damit sich endlich etwas zum Guten und somit Gerechteren ändert.
    Gemeinsam mit vielen Mitstreiter*innen u.a. AGABY, AURA Nürnberg, dem Nachbarschaftshaus Gostenhof, diversen Vereinen, Frauenstreik Erlangen, dem evangelischen Kirchendienst in der Arbeitswelt u.a.

    Frauen* schreiben Geschichte, Frauen* machen Zukunft – Da geht noch was!
    Schon seit über 100 Jahren streiken, streiten und kämpfen wir für unsere Rechte und gegen jede Unterdrückung.
    Es wurde viel erreicht aber es bleibt auch noch einiges zu tun, das wollen wir in Erinnerung rufen und ein sichtbares Zeichen setzen.
    Wir wollen eine demokratische Gesellschaft, in Vielfalt und Respekt.
    Wir wollen eine gleichberechtigte, gewaltfreie Welt, in der alle selbstbestimmt, frei leben, lieben und arbeiten können.

    Deshalb:

    • ·        gemeinsam für Gleichstellung und Vielfalt
    • ·        gemeinsam gegen Diskriminierungen und Rassismus
    • ·        gemeinsam gegen sexualisierte und häusliche Gewalt
    • ·        gemeinsam für Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
    • ·        gemeinsam für eine gerechte Bezahlung und gegen Ausbeutung
    • ·        gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung
    • ·        gemeinsam gegen Altersarmut
    • ·        gemeinsam für Selbstbestimmung und Wahlfreiheit
    • ·        gemeinsam für mehr Frauen*  in Parlamenten, Vorständen und Führung

                                             „Rechte verteidigen, Rechte einfordern!“

    Ablauf:
    Demo Frauen*streik von 15:00 bis 17:00 Uhr

    15:00 Uhr: Treffpunkt an der Straße der Menschenrechte

    17:00 Uhr: Abschlusskundgebung Hallplatz

    Weitere Informationen auf www.frauenbeauftragte.nuernberg.de