Frauen- und Gleichstellungspolitik

    02.11.2018 Frauen-Wahlgang

    "Frauenrechtlerinnen des Frankenlandes"

    02.11.2018 Frauen-Wahlgang

    Stadtrundgang "Frauenrechtlerinnen des Frankenlandes" M. Müller Frauenwahlgang  – Stadtrundgang "Frauenrechtlerinnen des Frankenlandes" von Nadja Bennewitz und dem Bezirksfrauenrat

    Vor 100 Jahren „traten im ganzen Deutschen Reiche Frauen zusammen zu einer gewaltigen Kundgebung für das Frauenstimmrecht. Auch hier in Nürnberg hatte sich im Künstlerhaussaal eine stattliche Anzahl Frauen zu gleichem Zwecke eingefunden“, so schrieb die „Frauenrechtlerin des Frankenlandes“ Bertha Kipfmüller.

    Unsere gemeinsame Aktion mit der Historikerin Nadja Bennewitz hat uns sehr viel Freude bereitet und wir freuen uns über die positive Ressonanz.
    Mit dieser Aktion wollen wir an die historischen Kämpfe und Errungenschaften von Frauen der proletarischen und bürgerlichen Bewegungen erinnern, die die Grundlagen schufen für unsere heutige Gesellschaft – in der noch längst nicht alle Ziele erreicht sind! Lediglich ein Viertel der Abgeordneten im Bayerischen Landtag sind Frauen, ein erbärmliches, nicht repräsentatives Ergebnis!

    In Ergänzung zum Stadtrundgang hier auch eine Impression unserer Aktion zur bayerischen Landtagswahl 2018:

    Stadtrundgang "Frauenrechtlerinnen des Frankenlands" E. Weigert, V. Altunordu NN_Artikel_Frauenwahlrecht_20181103  – Aktion Bezirksfrauenrat gemeinsam mit Nadja Bennewitz Stadtrundgang "Frauenrechtlerinnen des Frankenlands"