Frauen- und Gleichstellungspolitik

    10.10.2015: Stop TTIP-Demo

    10.10.2015: Stop TTIP-Demo

    Freihandeln - aber richtig
    Stop-TTIP-Demo in Berling B. Haase Stop_TTIP_Demo  – Foto mit Siegessäule der überwältigenten TTIP-DEMO

    DEMOKRATIE (altgriechisch "Herrschaft des Staatsvolkes") bezeichnet politische Systeme in denen die Macht vom Volk ausgeht, indem dieses - entweder unmittelbar oder durch gewählte Repräsentanten mittelbar - an allen Entscheidungen, die die Allgemeinheit verbindlich betreffen, beteiligt ist.


    Oder wie es CDU-Bundestagsabgeordnete auch öffentlich bezeichnen "einfach strukturierte Opfer einer Empörungsindustrie" die auf die Straße gehen und was tun? Pöbeln?. Nein, Herr Pfeiffer - keine Opfer, sondern empörte Bürger die sich nicht der neoliberalen Ideologie hingeben.

    Am Samstag, den 10. Oktober 2015 waren ca. 200.000 Menschen aller Schichten in Berlin, um für mehr Transparenz und Mitbestimmung bei den Verhandlungen zu dem Freihandelsabkommen zwischen der USA und der EU zu fordern.

    Tolle Stimmung - klare Ansage! Und wir ver.di Frauen waren mit dabei.