Nachrichten

    24.05.2014: Nazirock in Scheinfeld verhindern!

    24.05.2014: Nazirock in Scheinfeld verhindern!

    ver.di  gegen Nazis ver.di ver.di gegen Nazis

    Jetzt anmelden: Busse gegen das Nazikonzert in Scheinfeld!

     

     

     

    • 19.05.2014: Das gesamte Programm aller Gegenveranstaltungen ist fertig und <<hier>> abrufbar
    • 15.05.2014: Kooperationsgespräch mit LRA und Polizei: Unsere Demonstration kann wie angemeldet stattfinden. Die Behörden geben uns die üblichen Auflagen, das sind insbesondere:
      *  keine Glasflaschen, keine Waffen, keine Pyrotechnik
      * Transparente nicht über 2,50 m Höhe
      * Fahnenstangen max 2 cm Durchmesser und zwischen 1,00 m und 2,00 m lang
      * Seitentransparente mit mind. 50 cm Abstand tragen, keine Über-Kopf-Transparente [keine Ahnung warum Letzteres, soll das die erste Demo mit Droheneinsatz werden? -der Säzzer]
    • 13.05.2014: Die NPD hat ihre Anmeldung zum Bayerntag modifiziert (ohne Konzert). Wir gehen von einer Finte aus: Das H8-Konzert wird nun wohl als (anmeldungsfreie) geschlossene Veranstaltung stattfinden - die Karten sind ja bereits alle verkauft. 
    • 09.05.2014: Die Buslogistik übernimmt nun die Allianz gegen Rechts  in der Metropolregion Nürnberg, Mitfahrt ist nun für alle kostenfrei!i. Abfahrtsort und -zeit bleiben unverändert. Bitte zusätzlichen Bedarf an Sitzplätzen dort melden!
    • 02.05.2014: Flugblattaufruf der Nordbayerischen Bündnisse gegen Rechts zur Mobilisierung nach Scheinfeld erschienen
    • 30.04.2014: Achtung: Bitte bei Anmeldung Mitgliedschaft in DGB-Gewerkschaft (IGM, NGG, BCE, GEW etc.)  angeben - wir klären gerade die Kostenübernahme

     ===================================================

    Die NPD kündigt für den Samstag, 24.05.2014 ihren “Bayerntag” an, Funktionär Patrick Schröder plant für den Abend das “radikalste Konzert des Jahres” mit dem Namen “H8-Break the silence” . Die Bands sind demnach handverlesene Nazirocker wie „Nahkampf“, „Sturmwehr“, „Terrorsphära“, „Terroritorium“ oder „Words of Anger“. Es werden 1.000 Personen erwartet. 

    Die 5.000-Seelen-Gemeinde Scheinfeld mobilisiert dieses Mal nach Kräften gegen diesen erneuten Angriff- Sie befürchtet nun zu einem Stammsitz der Nazis zu werden. Ein Bündnis “Scheinfeld ist bunt” hat sich neu gegründet. Sie wird jedoch alleine überfordert sein, wenn Nazis aus ganz Süddeutschland anreisen. Natürlich kommen wir auch und stehen ein gegen Rassismus, Hass und Gewalt.

    • Abfahrt: Sa, 24.05.2014, 12:30 Uhr ab Nürnberg , Gewerkschaftshaus, Kornmarkt 5-7
    • Fahrpreis:[neu!] kostenfrei!
    • Anmeldung erforderlich bei: kontakt@allianz-gegen-rechtsextremismus.de 

    • Verlauf:
      Programm am Samstag, 24. Mai in Scheinfeld:
      ab 13 Uhr / Anreise
      Eröffnung mit Musik, Infotischen, Reden: Parkplatz Ecke Südring / Wachgasse
      neben Edeka-Aktiv-Markt
      15 Uhr
      Start Demonstrationszug vom Parkplatz Südring / Wachgasse ; Zwischenkundgebung Rathaus;  weiter zum Parkplatz Freibad
      ab 16 Uhr
      Europafest für Familien mit Kindern: Freisportanlage Lerchenbühl (neben Freibad)
      ab 17 Uhr
      Abschlusskundgebung, Reden, Musik: Parkplatz Freibad (bis ca. 21 Uhr)
      Rückkehr: ca 23:00 Uhr in Nürnberg

     ===================================================

    Weitere Weblinks: