Veranstaltungen

    19.11.2013- „Arbeitszeitverkürzung – Auslaufmodell oder gewerkschaftliche …

    19.11.2013, 17:30 – 21:30Nürnberg, Karl-Bröger-Straße 9, Karl-Bröger-Zentrum (Eingang Celtisstraße)

    19.11.2013- „Arbeitszeitverkürzung – Auslaufmodell oder gewerkschaftliche Herausforderung?“

    Termin teilen per:
    iCal
    Arbeitszeitinitiative ver.di Nimm dir die Zeit

    Podiumsdiskussion
    am Dienstag, 19. November 2013 in Nürnberg
    Karl-Bröger-Zentrum · Karl-Bröger-Straße 9
    Beginn: 17:30 Uhr

    mit:

    • Prof. Dr. Rudolf Hickel · Wirtschaftswissenschaftler Uni Bremen
    • Stefan Theuer · Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
    • Matthias Jena · Vorsitzender DGB Bayern
    • Jürgen Wechsler · Bezirksleiter IG Metall Bayern
    • Norbert Flach · stellv. Landesbezirksleiter ver.di Bayern

    Moderation: Armin Jelenik · Nürnberger Nachrichten

    Arbeitszeitverkürzung ist ein entscheidendes gewerkschaftliches Instrument  gegen Arbeitslosigkeit, für eine Umverteilung von Arbeit, gegen Leistungsverdichtung und für mehr eigenbestimmte Zeit. Arbeitszeitverkürzung ist ein Stück Gesellschaftsveränderung. Sie ist nur durchsetzbar, wenn es gelingt, Arbeitszeitverkürzung zum Thema einer breiten gesellschaftlichen Debatte zu machen. 
    Auf dem letzten ver.di-Bundeskongress wurden dazu zwei Anträge beschlossen, in denen ein neuer Vorstoß in der Arbeitszeitpolitik gefordert wird. Hierzu soll eine bundesweite Debatte angestoßen und organisiert werden.
    ver.di Mittelfranken will dazu einen ersten Beitrag leisten und im Rahmen einer Podiumsdiskussion auch die bezirkliche Diskussion zu diesem Thema eröffnen.