Veranstaltungen

    22.07.2015: Wirtschaftsdemokratie - geht das?

    22.07.2015, 17:00 – 20:00Kornmarkt 5 - 7, 90402 Nürnberg, Gewerkschaftshaus - Raum Burgblick

    22.07.2015: Wirtschaftsdemokratie - geht das?

    Termin teilen per:
    iCal
    Kapitalisten in Panik Alff

    Wirtschaftsdemokratie! Informationsveranstaltung am 22. Juli

     

    Im Rahmen unserer Informations- und Aktionsreihe Zeit für Gerechtigkeit werden wir am 22. Juli eine Informationsveranstaltung zum Thema Wirtschaftsdemokratie durchführen. Nähere Infos in unserem <<Einladungsflugblatt>>

    Warum diese Veranstaltung?

    Beim letzten ver.di Bundeskongress wurde deutlich, dass in ver.di Diskussionsbedarf zur demokratischen Gestaltung wirtschaftlicher Entscheidungen besteht. Ausgangspunkt war, dass trotz der sozialen und antidemokratischen Verwerfungen, die der Finanzmarktkapitalismus produziert, kaum gesellschaftliche Debatten über grundlegende Alternativen geführt werden.

    Die Forderung nach einer Demokratisierung aller gesellschaftlichen Bereiche einschließlich der Wirtschaft könnte hierfür ein möglicher gewerkschaftlicher Anknüpfungspunkt sein. Allerdings zeigte sich auf dem Kongress, dass es noch keinen inhaltlichen Konsens über die politische Strategie gab.

    Zur Strukturierung der Debatte wurde im Jahr 2012 auf Beschluss des Gewerkschaftsrates eine ver.di-Arbeitsgruppe Wirtschaftsdemokratie eingesetzt. Die AG setzte sich aus Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Publizistik und Gewerkschaften, Vertreterinnen und Vertretern des ver.di-Bundesvorstands und des Gewerkschaftsrates zusammen.

    Ende 2014 hatte sich die AG auf ein Impulspapier verständigt, das Forderungen und Konzepte zur Demokratisierung von Wirtschaft und Gesellschaft besonders aus der Sicht von ver.di formuliert.Der ver.di-Bundesvorstand hat das Impulspapier auf einer Sitzung im Dezember 2014 diskutiert und entschieden, dass für den ver.di-Bundeskongress im September 2015 ein Leitantrag zum Thema Wirtschaftsdemokratie erstellt werden soll. Die Gewerkschaft ver.di will damit die Diskussion um Wirtschaftsdemokratie anstoßen – sowohl innerhalb der Gewerkschaften als auch mit den sozialen Bewegungen.

    Darüber wollen wir euch im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 22. Juli aus erster Hand informieren. Michael Wendl, der uns an diesem Abend als Referent zur Verfügung steht, war Mitglied der AG Wirtschaftsdemokratie.